Transport eines Schlauchbootes

Die meisten Schlauchboote werden aufgeblasen und nachdem Gebrauch wird die Luft wieder rausgelassen. Das Boot lässt sich dann zusammenlegen und braucht wenig Stauraum für den Transport.

Natürlich kann man das auch bei einem Schlauchboot mit einem Motor machen. Der Motor wird vorher abgenommen und sicher verstaut. Nun kann die Luft abgelassen werden und das Boot wird zusammengelegt.

Schlauchboot auf Anhänger transportieren

Praktisch ist das jedoch nur bei kleinen Schlauchbooten und wenn die Boote nicht oft zum Einsatz kommen. Die bessere Variante ist ein Anhänger.

Hierbei handelt es sich um einen Anhänger, auf dem das Boot einen sicheren Platz findet. Der Vorteil liegt darin, dass das Boot nicht jedes Mal auf- und wieder abgebaut werden muss. Das spart natürlich einiges an Zeit.

Ladungssicherung nicht vergessen

Außerdem ist es für das Material nicht gut, wenn es ständig aufgeblasen wird. Besser ist es also bei einem häufigen Einsatz den Transport mit einem Trailer durchzuführen. Gesichert wird das Boot mit entsprechenden Spanngurten. Gleiches gilt für den Motor.

Beim Transport auf dem Anhänger sollte unbedingt auf die richtige Ladungssicherung geachtet werden. Ist das Schlauchboot richtig mit Spanngurten gesichert, steht einem Transport mit Anhänger nichts mehr im Weg.

Schlauchboot-Saison
Logo
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner